Rosa Gies

Staatlich anerkannte Flechtwerkgestalterin

Ursprünglich aus dem Handwerk stammend, arbeite ich als Flechtwerkgestalterin sowohl im Bereich Kunsthandwerk, als auch im Bereich Design. Meine Produkte und Entwürfe zeichnen sich durch Klarheit und Natürlichkeit aus, sind minimalistisch und erhalten durch die Anwendung traditioneller Flechttechniken eine unaufdringliche Einzigartigkeit.

Meine Leidenschaft galt schon früh alten Handwerkstechniken. Bevor ich mich dazu entschloss, den Beruf der Flechtwerkgestalterin zu erlernen, befasste ich mich unter anderem mit dem Spinnen von Wolle, der traditionellen Herstellung von Bonbons sowie dem Arbeiten mit Holz und Keramik.

 

In meinem Atelier in Altendorf bei Bamberg entwerfe und fertige ich Objekte und Produkte mit zeitgenössischer Ästhetik auf der Basis handwerklicher Flechttechniken. Meine Erfahrungen mit anderen Handwerken lasse ich dabei spontan mit einfließen, wodurch zukunftsorientierte und innovative Flechtobjekte entstehen.

 

Zu Beginn meines gestalterischen Prozesses sind es vor allem das Material oder eine bestimmte Flechttechnik, dessen Qualitäten ich ausreizen und im späteren Produkt herausstellen möchte.

Durch einen reduzierten Ansatz in der Gestaltung betone ich den individuellen Charakter des Geflechts.

 

Der ökologische Kontext ist mir bei der Fertigung meiner Produkte sehr wichtig. So achte ich stets auf einen möglichst regionalen Bezug der Materialien sowie deren umwelt- und sozialverträgliche Herstellung.

 © 2020 Rosa Gies

  • Instagram

Flechtwerk.Gestaltung